Unternehmungen in Berlin

Eislaufen Berlin: Alle Eisbahnen im Überblick

Die meisten Menschen werden sich wohl schon einmal auf dem Eis versucht haben. Mögen die Ergebnisse auch variieren, dem Spaß tut das sicherlich keinen Abbruch. In Berlin verläuft die Saison der Eishallen von Oktober bis Ende März. Zum Teil verfügen die Stadien auch über eine Außenbahn. Damit verbindet sich mit dem Sport ein natürliches Erlebnis.

Horst-Dohm-Eisstadion

In Berlin gibt es zahlreiche Eislaufbahnen bei denen man im Winter die Kufe schwingen kann. Eine der bekannteren Adressen ist wohl das Horst Dohm Eisstadion, das in Berlin Wilmersdorf zu finden ist. Das Horst-Dohm-Eisstadion bietet eine großflächig angelegte Eisfläche, die sowohl von Profis als auch von absoluten Anfängern sehr gerne aufgesucht wird. Hier entsteht garantiert

Eisbahn Lankwitz

Eislaufen ist eine feste Institution vieler Berliner im Winter. Die Eisbahn Lankwitz liegt direkt hinter dem Stadtbad Lankwitz, und ist hervorragend mit dem eigenen PKW oder mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen. Mittlerweile bietet die Bahn seit nunmehr fast 30 Jahren Spaß für jung und alt. Besonders Familien schätzen das abwechslungsreiche Programm in der Halle. 1800

Sportforum Hohenschönhausen

Das Sportforum Hohenschönhausen liegt im historischen Stadtbezirk Lichtenberg. Wo einst die Mitarbeiter von Stasi, Zoll und Polizei ausgebildet wurden, befindet sich heute diese herrliche Eisbahn, die auch von der erfolgreichen Eishockeymannschaft Eisbären Berlin genutzt wurde. Seitdem die o2 World am Berliner Ostbahnhof existiert, spielen die Eisbären jedoch dort. Am letzten Freitag im Monat lädt die

Erika-Heß-Eisstadion

Das Erika-Heß-Eisstadion ist in Berlin eine regelrechte Institution. Bereits seit 1967 dürfen Besucher und die Eishockeymannschaft FASS Berlin auf dem gefrorenen Wasser ihre Runden drehen. Dazu wurden eigens zwei voneinander getrennte Eisflächen angelegt. Das Eisstadion liegt im Berliner Stadtteil Wedding und wird nicht nur zu typischen Eislaufzwecken genutzt. Eislaufen im Ortsteil Wedding Vielmehr bietet die

Eisbahn am Potsdamer Platz

Mitten in der größten deutschen Stadt liegt die Eisbahn am Potsdamer Platz. Insgesamt dürfen Gäste 9 Wochen lang das Vergnügen auf dem kühlen Eis suchen. Der Eintritt ist kostenlos. Die Bahn ist eine der größten mobilen Eisflächen Europas und die größte innerhalb Berlins. Anders als bei den Eisstadien ist die Bahn nur solange geöffnet wie

Eisstadion Neukölln

Wer nochmal so richtig die Kufe schwingen möchte und nicht genau weiß wo, der kann sich das Eisstadion in Neukölln genauer anschauen. Das Eisstadion Neukölln ist in den “Werner Seelenbinder Sportpark” integriert und mithin mit öffentlichen Verkehrsmitteln optimal erreichbar. Die Eislaufbahn liegt nur wenige Gehminuten vom S- und U-Bahnhof Hermannstraße entfernt. Auf zwei Bahnen dürfen

Eisbahn Rübezahl in Treptow

Die Eislaufbahn Treptow zeichnet sich besonders durch die idyllische Lage aus. Sie liegt nur wenige Meter vom schönen Müggelsee entfernt und bietet mithin ein natürliches Erlebnis. Auf der 300 Quadratmeter großen Eisfläche haben Jung und Alt gemeinsam Spaß. Einige Stände verkaufen aromatischen Glühwein oder eine deftige Erbsensuppe. Betreiber der Eislaufbahn ist das benachbarte Restaurant Rübezahl