Karte aktivieren!

Tiergarten Berlin: Infos, Adressen & Bilder

Wie viele Metropolen der Welt verfügt auch Berlin über eine bemerkenswerte Parklandschaft im Zentrum der Stadt, den Tiergarten. Auf einer Fläche von ca. 210 Hektar liegt das Gelände im Bezirk Mitte und stellt das bedeutendste Naherholungsgebiet für die Berliner und die Touristen der Stadt dar.

Besucher können sich hier sportlich betätigen, ausgedehnte Spaziergänge machen, verschiedene Sehenswürdigkeiten bewundern oder einfach nur die Seele bei einer Tasse Kaffee oder einem Feierabendbier baumeln lassen.

Noch im 17. Jahrhundert war das Areal ein beliebtes Jagdrevier, ehe Kurfürst Friedrich III. daraus einen Lustgarten für die Berliner Bevölkerung schuf. Im Laufe der Zeit entstand durch stetige Umbaumaßnahmen ein Areal aus Wald, Wiesen, Lichtungen, Seen, kleinen Brücken und Gartenanlagen, das immer wieder durch verschiedene Skulpturen und Denkmäler bereichert wurde.

Da der Park im Zweiten Weltkrieg stark beschädigt wurde, und zudem darunter litt, dass die Bewohner Berlins aufgrund des Kohlemangels auf der Suche nach Brennholz das Gelände beinahe komplett abholzten, wurde nach dem Krieg ein umfangreiches Wiederaufforstungsprogramm ins Leben gerufen, um den Park wieder zu einem Ort zu machen, der aufgrund seiner Schönheit und Ruhe seine Besucher zum Verweilen einlädt.

Heute ist der Tiergarten ganzjährig ein Treffpunkt für Jung und Alt, ein wichtiger Lebensraum für Flora und Fauna und seit 1991 sogar als Gartendenkmal geschützt.

Tiergarten Berlin – Die Parklandschaft der Hauptstadt

Der Tiergarten ist die grüne Lunge Berlins. Mit über 210 Hektar Größe liegt die Parklandschaft zentral im Bezirk Mitte. Im Sommer ertönt jeden Sonntag das Glockenspiel des Carillon in der Nähe des Haueses der Kulturen. In der Nähe des S-Bahnhofs Tiergarten befindet sich außerdem eine Sammlung seltener Gaslaternen verschiedener Epochen, die bei Dunkelheit eingeschaltet werden.

Tiergarten Berlin - Siegessäule

© Pixabay / schaerfsystem

Mitten in Berlin

Der Tiergarten befindet sich im Zentrum Berlins. Mit über 210 Hektar ist der Park größer als z.B. der Hyde Park in London.

Tiergarten Berlin - Denkmal

© Pixabay / Couleur

Denkmäler & Bildwerke

Im Tiergarten gibt es über 100 Denkmäler, Bildwerke und Brunnen. Darunter sind viele Werke aus dem 18. und 19. Jahrhundert.

Tiergarten Berlin - Winter

© Pixabay / schaerfsystem

Einheimische & Touristen

Im Tiergarten gehen die Berliner spazieren, fahren Fahrrad oder joggen. Trotz der meist breiten Wege gilt es Rücksicht zu nehmen.

Anfahrt, Adresse und Kontakt

Adresse:Straße des 17. Juni in 10785 Berlin
ÖPNV:S-Bahn: S3, S5, S7, S9 bis S Tiergarten (Berlin – Westseite)
S-Bahn: S1, S2, S25, S26 bis S + U Brandenburger Tor (Berlin – Ostseite)
U-Bahn: U55 bis S+U Brandenburger Tor (Berlin – Ostseite)
Bus: 100, 245 bis S+U Brandenburger Tor (Berlin – Ostseite)
Parkplätze:Parkhäuser und Parkplätze rund um den Park vorhanden.

Video vom Tiergarten Berlin

Damit ihr einen Eindruck von der Parklandschaft in Berlin bekommt, haben wir nachfolgend ein Video für euch. Wer ein wenig Entspannung im Hauptstadt-Trouble sucht, sollte den Tiergarten besuchen.

Gefällt Ihnen die Location?
5/5 aus 2 Bewertungen