Karte aktivieren!

Berliner Unterwelten: Touren, Preise & Termine

Das Berliner Unterwelten-Museum, das von dem gemeinnützigen Verein Berliner Unterwelten e.V. betrieben wird und seinen Hauptsitz am U-Bahnhof Gesundbrunnen hat, bietet seit 1999 verschiedene Führungen durch den unsichtbaren Teil von Berlin an. Fans von Lost Places und Liebhaber von beklemmenden Zeitreisen durch die geschichtsträchtigen Tunnelsysteme unter der Hauptstadt kommen bei diesen Touren voll auf ihre Kosten.

Den Schwerpunkt der Unterwelten bilden die Luftschutzbunker aus dem Zweiten Weltkrieg. Besucher bekommen hier einen guten Eindruck davon, wie sich die Bewohner der Stadt bei den Luftangriffen der Alliierten, zusammengepfercht auf engstem Raum, gefühlt haben müssen.

Viele verschiedene Touren & Führungen

Insgesamt bietet der Verein aktuell zehn verschiedene Touren durch die Unterwelten an. Neben den bereits erwähnten Bunkern aus dem Zweiten Weltkrieg, dem Operationsbunker in Reinickendorf, der es Ärzten ermöglichte, während des Krieges gefahrlos die Verwundeten der Luftangriffe zu behandeln oder einem Atomschutzbunker aus der Zeit des Kalten Krieges, können Geschichtsinteressierte auch die Tunnel bewundern, die vom Osten der geteilten Stadt besonders mutigen Bürgern der DDR die Flucht in den Westen ermöglichten.

Die Ausstellung „Mythos Germania“ gibt Einblicke in den Größenwahn der Nationalsozialisten, die aus Berlin die Welthauptstadt Germania machen wollten und dies entsprechend architektonisch zu untermauern versuchten. Wem diese Kost zu schwer ist, der kann sich bei einer Führung durch die unterirdischen Anlagen der Kindl-Brauerei verschiedene Köstlichkeiten Berliner Braukunst schmecken lassen.

Berliner Unterwelten – Spannende Touren durch die Bunker Berlins

Bei den Berliner Unterwelten können die Besucher die unterschiedlichsten Touren besuchen. Neben der „Humboldthain Extrem“-Tour, bei dem es tief hinab in die teilgesprengte Ruine des Flakturms am Humboldthain geht, können Besucher auch den Fichtebunker oder den Operationsbunker an der Teichstraße besuchen. Das Mindestalter für die Touren variiert von 7 bis 18 Jahren.

Berliner Unterwelten Tour A – Der AEG-Tunnel

© berliner-unterwelten.de / Holger Happel

Der AEG-Tunnel

Im AEG-Tunnel geht es um die Erkundung des ersten U-Bahntunnels Deutschlands, der auch Drehort der Serie „Babylon Berlin“ war.

Berliner Unterwelten Tour HS – Humboldthain Spezial

© berliner-unterwelten.de / Holger Happel

Humboldthain Spezial

Über Steigeisen geht es hinab zu dem „Mutter-und-Kind-Bunker“, an Tropfsteinen, Baumwurzeln und Beschriftungen vorbei.

Berliner Unterwelten Tour E - Humboldthain Extrem

© berliner-unterwelten.de / Holger Happel

Humboldthain Extrem

In kleinen Gruppen geht es hier ganz tief nach unten durch die teilgesprengte Ruine des Flakturms im Humboldthain.

Covid-19 Update: Aufgrund der Covid-19 Problematik finden ab Ende Mai nur wenige öffentliche Touren statt. Unter https://www.berliner-unterwelten.de/neuigkeiten/aktuelles-programm-fuehrungen-und-ausstellung.html finden Sie alle wichtigen Hinweise. Abgesagt sind zunächst alle Führungen bis einschließlich 30.06.2020 (bis auf wenige Ausnahmen).

Anfahrt, Adresse und Kontakt

Adresse:Brunnenstraße 105 in 13355 Berlin (Ticket- und Buchshop)*
Telefon:030 / 49 91 05-17
Webseite:www.berliner-unterwelten.de
ÖPNV:S-Bahn: S1, S2, S25, S41, S42, S46 bis S+U Gesundbrunnen Bhf (Berlin)
U-Bahn: U8 bis S+U Gesundbrunnen Bhf (Berlin)
Bus: 247, N8, RE66 bis S+U Gesundbrunnen Bhf (Berlin)
Parkplätze:An der Straße vorhanden
*Die Treffpunkte der einzelnen Touren finden an unterschiedlichen Orten statt. Die genauen Adressen erhalten Sie beim Erwerb der Tickets.

Tour 1

Tourinhalt: Dunkle WeltenErkundung von unterirdischen Luftschutzräumen auf mehrere Etagen im U-Bahnhof Gesundbrunnen.
Dauer:ca. 90 Minuten
Preise:12 Euro pro Person*
10 Euro ermäßigt*
Altersbeschränkung:ab 7 Jahren (empfohlen erst für Jugendliche ab der 8. Klasse)
Termine:ganzjährig*
Besondere Hinweise:festes, geschlossenes Schuhwerk

Tour 2

Tourinhalt: Vom Flakturm zum TrümmerbergEine Tour durch das Innere der Flakturmruine im Volkspark Humboldthain.
Dauer:ca. 90 Minuten
Preise:12 Euro pro Person*
10 Euro ermäßigt*
Altersbeschränkung:ab 18 Jahren
Termine:von April bis Oktober*
Besondere Hinweise:festes Schuhwerk und warme Kleidung wird kontrolliert (ganzjährige Innentemperatur von ca. 10°C)

Tour 3

Tourinhalt: Bunker, U-Bahn, Kalter KriegBesuch der Zivilschutzanlage am Blochplatz mit anschließendem U-Bahn-Transfer zum modernen Atomschutzbunker am benachbarten U-Bahnhof Pankstraße.
Dauer:ca. 90 Minuten
Preise:12 Euro pro Person*
10 Euro ermäßigt*
Altersbeschränkung:ab 7 Jahren (empfohlen erst für Jugendliche ab der 8. Klasse)
Termine:ganzjährig*
Besondere Hinweise:festes, geschlossenes Schuhwerk

Tour A

Tourinhalt: Der AEG-TunnelErkundung des ersten U-Bahntunnel Deutschlands südlich des Humboldthains, der zugleich auch Drehort für die bekannte TV-Serie „Babylon Berlin“ war.
Dauer:ca. 90 Minuten
Preise:12 Euro pro Person*
Altersbeschränkung:ab 14 Jahren
Termine:ganzjährig*
Besondere Hinweise:festes, geschlossenes Schuhwerk und warme Kleidung (ganzjährige Innentemperatur von ca. 10°C)

Tour F

Tourinhalt: Geschichtsspeicher FichtebunkerRundgang durch den als Museum verwendeten und noch im Originalzustand erhaltenen Fichtebunker mit vielen Ausstellungsstücken, Zeitzeugenberichten und moderner Projektionstechnik.
Dauer:ca. 90 Minuten
Preise:12 Euro pro Person*
10 Euro ermäßigt*
Altersbeschränkung:ab 7 Jahren (empfohlen erst für Jugendliche ab der 8. Klasse)
Termine:ganzjährig*
Besondere Hinweise:festes, geschlossenes Schuhwerk und warme Kleidung (ganzjährige Innentemperatur von ca. 10°C)

Tour K

Tourinhalt: Kindl-Areal NeuköllnTour über die moderne Privatbrauerei am Rollberg mit anschließendem Abstieg in die Tiefen des ehemaligen Gär- und Lagerkeller der Berliner Kindl-Brauerei.
Dauer:ca. 90 Minuten
Preise:12 Euro pro Person*
Altersbeschränkung:ab 18 Jahren
Termine:ganzjährig*
Besondere Hinweise:festes, geschlossenes Schuhwerk + funktionsfähige Taschenlampe pro Person (kein Smartphone)

Tour M

Tourinhalt: Unterirdisch in die FreiheitBesuch der thematischen Ausstellungsräume in der Zivilschutzanlage Blochplatz. Danach geht es via U-Bahn-Shuttle zur Bernauer Straße zu den historischen Gewölben der Oswald-Berliner-Brauerei mit Tunnelnachbauten und einem originalen Fluchttunnel von 1970/71.
Dauer:ca. 120 Minuten
Preise:15 Euro pro Person*
12 Euro ermäßigt*
Altersbeschränkung:ab 7 Jahren (empfohlen erst für Jugendliche ab der 10. Klasse)
Termine:ganzjährig*
Besondere Hinweise:festes, geschlossenes Schuhwerk und warme Kleidung (ganzjährige Innentemperatur von ca. 10°C)

Tour O

Tourinhalt: Operationsbunker TeichstraßeRundgang über das Gelände des ehemaligen Humboldt-Krankenhauses mit anschließender Besichtigung des restaurierten und rekonstruierten Operationsbunkers aus dem Jahr 1941.
Dauer:ca. 60 Minuten
Preise:9 Euro pro Person*
Altersbeschränkung:ab 7 Jahren (empfohlen erst für Jugendliche ab der 8. Klasse)
Termine:ganzjährig*
Besondere Hinweise:festes, geschlossenes Schuhwerk

Tour E

Tourinhalt: Humboldthain ExtremFührung in kleinen Gruppen durch die teilgesprengte Ruine des Flakturms im Volkspark Humboldthain. Die Führung ist mit einer alpinen Wanderung durch schwieriges Gelände vergleichbar und führt vorbei an Treppenhäusern, Aufzugsschächten bis zu fünf Etagen hinunter in das Erdgeschoss.
Dauer:ca. 3 Stunden
Preise:54 Euro pro Person*
Altersbeschränkung:ab 18 Jahren
Termine:von April bis Oktober*
Besondere Hinweise:Festes, überknöchelhohes Schuhwerk mit Profilsohle (Bergstiefel, Kampfstiefel) + leistungsfähige Taschenlampe + robuste wärmere Kleidung und Schutzhandschuhe (ganzjährige Innentemperatur von ca. 10°C) sind verpflichtend

Tour HS

Tourinhalt: Humboldthain SpezialFührung in die noch vorhandenen Hohlräume der zwei gesprengten „Mutter-und-Kind-Bunker“ im Volkspark Humboldthain. Über Steigeisen geht es hinab in die Tiefe an Tropfsteinen, Baumwurzeln und Originalbeschriftungen vorbei. Die Führung ist in Teilbereichen mit einer alpinen Wanderung durch schwieriges Gelände vergleichbar.
Dauer:ca. 2,5 Stunden
Preise:46 Euro pro Person*
Altersbeschränkung:ab 18 Jahren
Termine:von April bis September*
Besondere Hinweise:Festes, überknöchelhohes Schuhwerk mit Profilsohle (Bergstiefel, Kampfstiefel) + leistungsfähige Taschenlampe + robuste wärmere Kleidung und Schutzhandschuhe (ganzjährige Innentemperatur von ca. 10°C) sind verpflichtend

Neben den öffentlichen Führungen gibt es bei den Berliner Unterwelten zahlreiche Sonderführungen mit Zeitzeugen oder speziellen Themengebieten. Die genauen Touren entnehmen Sie bitte der Webseite www.berliner-unterwelten.de.

*Die Preise und Termine können ggf. abweichen. Informieren Sie sich bitte vorab auf der Webseite des Anbieters.

Video von den Berliner Unterwelten

Damit ihr einen Eindruck von der beklemmenden Location vor Ort bekommt, haben wir nachfolgend ein Video für euch. Wer geschichtsträchtige Orte im Berliner Untergrund sehen möchte, ist hier genau richtig.

Gefällt Ihnen die Location?
5/5 aus 3 Bewertungen