Weihnachtsmärkte in Berlin-Mitte

Die Winterzeit ist für die meisten Menschen eine sehr herzliche Zeit, die sie bevorzugt mit der Familie oder Freunden teilen. Wenn die Temperaturen spürbar absinken, vermittelt die vorweihnachtliche Zeit doch wohlige Wärme. Zu den Besonderheiten dieser eigenen Jahreszeit gehören vor allem Weihnachtsmärkte. Diese werden liebevoll im ganzen Land an ganz speziellen Plätzen aufgebaut und bieten Gästen zumeist über einen längeren Zeitraum den passenden weihnachtlichen Rahmen.

In der Weltmetropole Berlin, die für ihre Trends und Innovationen bekannt ist, finden gleichzeitig mehrere Märkte statt. Alleine in Berlin-Mitte öffnen 6 große Weihnachtsmärkte ihre Türen zur Vorweihnachtszeit. Langweilig wird es indes nicht, da alle Märkte ganz unterschiedliche Akzente setzen, um den Besuchern vor allem Freude und Harmonie zu schenken.

TOP 6 – Beliebte Weihnachtsmärkte in Berlin-Mitte

In Berlin gibt es die kleinen urigen Weihnachtsmärkte, die hauptsächlich mit Essens- und Glühweinständen Besucher anlocken oder aber die riesigen Adventsmärkte mit zahlreichen Fahrgeschäften oder Gruselkabinetten. Unsere 6 beliebtesten Weihnachtsmärkte in Berlin Mitte findet Ihr im nachfolgenden.

1

Weihnachtsmarkt am Gendarmenmarkt

© pixabay.com

Weihnachtsmarkt am Gendarmenmarkt

Der Weihnachtsmarkt am Gendarmenmarkt bietet eine optimale Kulisse für ein gelungenes Weihnachtserlebnis. Der Markt öffnet täglich im Zeitraum von Ende November bis Ende Dezember von 11 Uhr – 22 Uhr. Jedes Jahr müssen sich die Inhaber einer Weihnachtshütte um einen Standplatz auf dem beliebten Markt bemühen. Die Veranstalter möchten schlussendlich ein ansehnliches Gesamtpaket präsentieren. Einige Gastronomiebetriebe bieten ihren Gästen sogar gemütliche Sitzplatzgelegenheiten und durchdachte Gourmetvorschläge an. Aufgrund der hohen Nachfrage sollten Interessierte vorab einen Sitzplatz beim entsprechenden Anbieter reservieren. Das Highlight bildet sicherlich die Hauptbühne unmittelbar vor dem Konzerthaus. Hier finden täglich abwechslungsreiche Bühnenstücke statt. Ebenso gehört ein Besuch im großen Kunsthandwerkerzelt gegenüber vom Schillerdenkmal zum absoluten Pflichtprogramm. mehr
Adresse: Gendarmenmarkt in 10117 Berlin
ÖPNV: U-Bahn: U2 bis U Hausvogteiplatz
Bus: 100, 200, N2, TXL bis Staatsoper (Berlin)
Öffnungszeiten: 27.11.2017 – 31.12.2017

2

Weihnachtsmarkt am Potsdamer Platz

© pixabay.com

Weihnachtsmarkt am Potsdamer Platz

Der Weihnachtsmarkt am Potsdamer Platz ist aus der Berliner Tradition gar nicht mehr wegzudenken. Die weihnachtliche Exposition verläuft von der Alten Potsdamer Straße bis zum Marlene-Dietrich-Platz. Mehr als 2,5 Millionen Besucher zählen die Veranstalter jährlich. Neben dem eigentlichen Weihnachtsfest prägt vor allem der Wintersport das Geschehen rund um den Potsdamer Platz. Besucher dürfen sich auf der Eisbahn, beim Eisstockschießen oder sogar auf einer künstlichen Rodelbahn erproben. Zum Aufwärmen empfiehlt sich ein klassischer Glühwein oder eine warme Mahlzeit. Das Angebot ist jedenfalls reichhaltig. mehr
Adresse: Alte Potsdamer Straße 1 in 10785 Berlin
ÖPNV: S-Bahn: S1, S2, S25 bis S+U Potsdamer Platz
U-Bahn: U2 bis S+U Potsdamer Platz
Bus: 200, M41, M48, M85, N2 bis S+U Potsdamer Platz
Öffnungszeiten: 03.11.2017 – 31.12.2017

3

Weihnachtsmarkt am Opernpalais

© berliner-weihnacht.de

Weihnachtsmarkt am Opernpalais

Der Weihnachtsmarkt am Opernpalais vermittelt sein Flair vor allem durch den nostalgischen Einfluss, den die mehr als 160 Stände und Aussteller seit nunmehr 21 Jahren erzeugen. Das besondere Ambiente wird zugleich durch den historischen Standort in Berlin Mitte verstärkt. Die Schausteller, die nicht nur aus Deutschland kommen, bieten ihre Waren nicht nur zum Verkauf an. Interessierte können sie vielmehr bei der Umsetzung ihrer Ideen beobachten. Jedes Verkaufsgut ist folglich ein echtes Unikat und somit etwas ganz außergewöhnliches. Auf einer großen Bühne werden täglich ab 16 Uhr weihnachtliche Lieder angestimmt. Die Musik, das kunstvolle Handwerk und die typisch weihnachtlichen Gerüche bilden zusammen ein unvergessliches Komplettangebot. mehr
Adresse: Bebelplatz in 10117 Berlin-Mitte
ÖPNV: U-Bahn: U2 bis U Hausvogteiplatz
Bus: 100, 200, TXL, N2 bis Staatsoper
Öffnungszeiten: 27.11.2017 – 26.12.2017

4

Weihnachtsmarkt am Roten Rathaus

© berlinerweihnachtszeit.de

Weihnachtsmarkt am Roten Rathaus

Der Weihnachtsmarkt am Roten Rathaus ist zweifelsohne ein ganz besonderes Erlebnis. Die Betreiber haben sich dafür ein ganz außergewöhnliches Konzept überlegt. Das Rote Rathaus ist ein historisch bedeutender Ort. Um die Historie wieder aufleben zu lassen, werden die Fassaden mit großen Fotos verziert. Sie zeigen den Ort, wie er um 1900 ausgesehen hat. Die verschiedenen Stände werden jährlich in die schönen Gassen integriert. Dadurch entsteht eine ganz besondere Stimmung, die mit Worten kaum zu beschreiben ist. Zur Unterhaltung geben echte Berliner Originale ihr Können zum Besten. An jeder Ecke leuchten bunte Lichter und der riesige Christbaum ist eine regelrechte Augenweide. Die runde Kunsteisbahn, das 50 Meter hohe Riesenrad oder die lebensgroße Krippe an der Marienkirche prägen die besinnliche Atmosphäre. mehr
Adresse: Rathausstraße 15 in 10178 Berlin
ÖPNV: S-Bahn: S8, S41, S42, S85 bis S+U Alexanderplatz
U-Bahn: U2 bis S+U Alexanderplatz
Tram: M4, M5, M6 bis Spandauer Str./Marienkirche
Bus: 100, 200, M48, TXL bis Spandauer Str./Marienkirche
Öffnungszeiten: 27.11.2017 – 30.12.2017

5

Weihnachtsmarkt auf dem Alexanderplatz

© bergmannevent.de

Weihnachtsmarkt auf dem Alexanderplatz

Der Alexanderplatz ist ein regelrechtes Wahrzeichen der deutschen Hauptstadt und wahrscheinlich weltweit ein Begriff. Insofern ist es nur logisch, dass sich an diesem bedeutenden Platz ein weiterer Weihnachtsmarkt etablieren konnte. Aufgrund der optimalen Verkehrsanbindung ist der Weihnachtsbasar für Besucher einfach zu erreichen. Hier sorgen mehr als 100 Hütten sowie zahlreiche Attraktionen für eine weihnachtliche Grundstimmung. Besonders für die kleinen Gäste wird viel geboten. Die Fahrt durch den extra angelegten Märchenwald ist ein aufregendes, kindgerechtes Weihnachtserlebnis. Anfänger und geübte Fahrer dürfen sich derweil auf der künstlich errichteten Eisfläche vergnügen. mehr
Adresse: Alexanderplatz in 10178 Berlin
ÖPNV: S-Bahn: S5, S7, S75 bis S+U Alexanderplatz
U-Bahn: U2, U5, U8 bis S+U Alexanderplatz
Tram: M2, M4, M5, M6 bis S+U Alexanderplatz
Bus: 100, 200, 248, EV, M48, TXL, N42, N5, N65, TXL bis S+U Alexanderplatz
Öffnungszeiten: 27.11.2017 – 26.12.2017

6

Weihnachtsmarkt am Alexa

© blume-service.de

Weihnachtsmarkt am Alexa

Bei der Vielzahl von Weihnachtsmärkten bietet sich jedem Besucher ein überragender Einblick in das winterliche Berlin. Der Weihnachtsmarkt zwischen Jannowitzbrücke und Alexanderplatz ist derweil der größte weihnachtlich orientierte Basar. Seine Größe ist somit auch der Ursprung für das scheinbar endlose Angebot. Hier werden Weihnachtselemente mit modernen Erlebniseinrichtungen kombiniert. Zahlreiche Höhenfahrgeschäfte reihen sich unmittelbar an festlich dekorierten Holzhütten und Zelten. Mittwochs ist Familientag, so dass die Preise an den einzelnen Fahrgeschäften ermäßigt sind. Obgleich die Weltstadt Berlin schon eine faszinierende Kontur besitzt, das Lichterspiel auf dem Weihnachtsmarkt zwischen Jannowitzbrücke und Alexanderplatz ist insoweit die winterliche Krönung. mehr
Adresse: Voltairestraße 25 in 10179 Berlin
ÖPNV: S-Bahn: S5, S7, S75 bis S+U Jannowitzbrücke
U-Bahn: U8 bis S+U Jannowitzbrücke
Bus: 248, N40, N65, N8 bis S+U Jannowitzbrücke
Öffnungszeiten: 27.11.2017 – 23.12.2017

Weihnachtsmärkte in Berlin – Alle Märkte von A bis Z

Während einige Weihnachtsmärkte bereits Anfang November ihre Pforten öffnen, sind die meisten Märkte gegen Ende November geöffnet. Da es in Berlin eine vielzahl an Adventsmärkten gibt, möchten wir Euch im nachfolgenden alle Weihnachtsmärkte in Berlin von A bis Z vorstellen.

Gefällt Ihnen der Artikel?
4.7/5 aus 3 Bewertungen

Schreibe doch einen Kommentar