Nuke Club Berlin: Preise, Bilder & Öffnungszeiten

Der Nuke Club ist bei vielen besser bekannt unter seinem vorherigen Namen K17. Seit Juni 2016 hat der Club in der Pettenkoferstraße in Friedrichshain einen neuen Namen sowie neue Inhaber. In dem Zuge wurde der Club gleich renoviert und die Licht- und Tontechnik verbessert. Gelegen ist er in einem alten Wohnhaus und erstreckt sich über drei Etagen. Der U- und S-Bahnhof Frankfurter Allee ist nur wenige Gehminuten entfernt.

Rockige Klänge dominieren weiterhin

In guter Tradition steht auch er muskalisch für alles rund um Rock, Gothik und Heavy Metal. Vor allem trifft dies auf die Konzerte zu. Bei den Parties gibt es allerdings ein etwas breiteres Musikspektrum. Der Spagat zwischen Szene und Mainstream soll dabei gelingen. Der Nuke Club gehört bundesweit zu den größten Clubs für Metalheads. Über tausend Gäste finden in den Räumen Platz.

Auf vier Floors tummeln sich die Gäste und können ausgelassen tanzen und feiern. Die Musik auf den verschiedenen Floors variiert, so dass ein breiteres Publikum angesprochen werden kann. Die Größe der Floors reicht von einer großen Halle bis hin zur kleineren Lounge mit Sitzecken. Für Raucher gibt es einen separaten Raucherbereich. Im Außenbereich gibt es einen Biergarten mit Grill, der die Wohlfühlatmosphäre im Nuke Club abrundet. Dort werden nebem Gegrilltem auch Cocktails zubereitet.

Nuke Club – Rock & Metal im ehemaligen K17

Der Nuke Club (ehemals K17) ist ein relativ neuer Club in der Nähe vom S+U-Bahnhof Frankfurter Allee. Neben den wöchentlich wechselnden Club-Events, finden hier auch immer wieder Konzerte statt. Auf den insgesamt 4 Floors dominiert die Rock- und Metal-Musik im Club.

Nuke Club Berlin - Bar + Floor

© nukeclub.berlin

4 Floors auf 3 Etagen

Der Nuke Club besitzt insgesamt 4 Floors, die sich über 3 Etagen erstrecken. Hier sollte jeder einen Platz finden.

Nuke Club Berlin - Mainhall

© nukeclub.berlin

Konzerte & Events

In der Mainhall vom Nuke Club finden regelmäßig Konzerte statt. Darunter bekannte Musiker und Geheimtipps.

Nuke Club Berlin - Sitzecke

© nukeclub.berlin

Faire Getränkepreise

Im Nuke Club findet man sehr faire Getränkepreise. Einen Shot Pfeffi oder Kirchlikör (2 cl) gibt es bereits ab 1 Euro.

Anfahrt, Adresse und Kontakt

Adresse: Pettenkoferstraße 17 A in 10247 Berlin
Telefon: 030 / 209 27 277
E-Mail: office@nukeclub.berlin
Internet: nukeclub.berlin
ÖPNV: S-Bahn: S41, S42, S8, S9 bis S+U Frankfurter Allee
U-Bahn: U5 bis S+U Frankfurter Allee
Tram: M10, M13 bis S+U Frankfurter Allee
Bus: N5 bis S+U Frankfurter Allee

Location, Preise & Musik

Kapazität: bis zu 1350 Gäste
Location: 4 Floors und Biergarten im Außenbereich
Musikrichtung: Rock, Metal, Gothic, Wave, New Romantic, Alternative, Crossover, Pop, Elektro
je nach Veranstaltung
Einlass: ab 18 Jahre
Dresscode: nicht vorhanden
Preise: preiswert
Eintritt zwischen 0,00 – 6,00 Euro*
Bier (0,5 l) ab 2,00 Euro
Longdrinks (0,3 l) ab 5,00 Euro
Shots (2 cl) ab 1,00 Euro
Softdrinks (0,3 l) ab 2,00 Euro
*meist kostenloser Eintritt bis 23.00 Uhr
Sonstiges: Getränkekarte vom Nuke Club

Öffnungszeiten

Montag: geschlossen
Dienstag: geschlossen
Mittwoch: geschlossen
Donnerstag: geschlossen
Freitag: ab 22.00 Uhr bis 06.00 Uhr*
Samstag: ab 22.00 Uhr bis 06.00 Uhr*
Sonntag: geschlossen
*Der Club kann an einigen Tagen auch geöffnet/geschlossen sein. Bitte informieren Sie sich vorab beim Veranstalter.

Video vom Nuke Club

Damit Ihr einen Eindruck von der Club-Location und den Gästen vor Ort bekommt, haben wir nachfolgend ein Video für Euch. Wer ausgiebig tanzen, feiern und Spaß haben will, ist hier genau richtig.

Gefällt Ihnen die Location?
4.3/5 aus 6 Bewertungen