TOP 12: Außergewöhnliche Restaurants in Berlin

Berlin ist in vielerlei Hinsicht einzigartig. In der Metropole entstehen beinahe täglich neue Trends. Es ist wohl die individuelle Klasse, die Berlin derart lebendig macht. Doch nicht nur in kultureller, künstlerischer oder politischer Hinsicht ist die Weltstadt ein echter Vorreiter. Die kulinarischen Leckerbissen der Millionenstadt sind nicht nur legendär, sondern manchmal wohl einfach einzigartig. So außergewöhnlich eben die Stadt selbst ist, so kreativ ist auch ihr gastronomisches Rahmenprogramm.

TOP 12 – Besondere Restaurants in Berlin

In Berlin gibt es eine Vielzahl an Restaurants und Gaststätten. Wer keine Lust hat immer beim Lieblings-Italiener oder -Asiaten um die Ecke zu essen, der sollte sich unsere nachfolgenden Erlebnisrestaurants ansehen. Alle Lokale bieten etwas besonderes und außergewöhnliches an, weshalb sie es in unsere TOP 12 geschafft haben.

1

Restaurant Sphere im Fernsehturm

© tv-turm.de

Restaurant Sphere im Fernsehturm

In luftiger Höhe können schwindelfreie Menschen ihre Mahlzeit im bekannten Fernsehturm einnehmen. Der Turm ist nicht nur ein Wahrzeichen der Stadt. Die Auswahl der Menüs entspricht dem klassischen Angebot eines gehobenen Restaurants. Das Highlight ist derweil die beeindruckende Aussicht über die gesamte Stadt. Über den Dächern einer Weltstadt zu speisen, ist sicherlich eine abwechslungsreiche Möglichkeit kulinarischer Präsentation. Eine Tischreservierung ist dringend empfohlen!
Adresse: Panoramastraße 1A in 10178 Berlin
ÖPNV: S+U-Bhf. Alexanderplatz
Telefon: 030 / 24 75 75 875
E-Mail: reservierung@tv-turm.de
Webseite: tv-turm.de
Küchenstil: Berlin, Brandenburg, International, Saisonal
Öffnungszeiten: täglich geöffnet
09.00 – 24.00 Uhr (März – Oktober)
10.00 – 24.00 Uhr (November – Februar)

2

Restaurantschiff Patio

© patio-berlin.de

Restaurantschiff Patio

Es ist nicht nur die italienische Küche, die das Restaurantschiff zu einem beliebten Gastronomiebetrieb gemacht hat. Die Möglichkeit auf der Spree zu dinieren, rundet das Angebot schlichtweg ab. Auf zwei Etagen werden die Gäste mit typischen Mahlzeiten bedient. Der Blick auf den bekannten Fluss ist derweil unbezahlbar und prägt mithin das gesamte Ambiente der Lokalität.
Adresse: Helgoländer Ufer / Kirchstraße in 10557 Berlin
ÖPNV: S-Bhf. Bellevue
Telefon: 030 / 40 30 17 00
E-Mail: info@patio-berlin.de
Webseite: www.patio-berlin.de
Küchenstil: Italienisch inspiriert, Regional, Hochwertig
Öffnungszeiten: täglich geöffnet
17.30 – 23.00 Uhr (Küche bis 22.00 Uhr)

3

Tafelrunde in Wilmersdorf

© tafelrunde-berlin.de

Tafelrunde in Wilmersdorf

Mit den Händen zu Essen, aus großen Krügen zu trinken und gemeinsam das Mahl zu feiern war nicht nur ein Privileg des Mittelalters. Das Essen präsentiert sich deftig und herzhaft. Obgleich das Lokal eine Vielzahl von Sitzgelegenheiten bietet, wenn zum Abendmahl gerufen wird, dann ist auch der letzte Platz schnell belegt. Bedient werden die Gäste vom mittelalterlich gekleideten Personal. Entgegen der eigentlichen Sitte ist der Ton sehr freundlich und doch originell.
Adresse: Nachodstraße 21 in 10779 Berlin
ÖPNV: U-Bhf. Spichernstraße
Telefon: 030 / 2 11 21 41
E-Mail: tafelrunde@t-online.de
Webseite: www.tafelrunde-berlin.de
Küchenstil: Deutsch, Deftig
Öffnungszeiten: 18.00 – 00.30 Uhr (Donnerstag – Samstag)
nach Reservierung (Sonntag – Mittwoch)

4

Kriminalmenü

© kriminalmenue.de

Kriminalmenü

Es könnte alles so schön sein. Doch während des 4-Gänge-Menüs werden die Gäste plötzlich Zeuge eines brutalen Verbrechens. Ein Mord ist aufzuklären. Natürlich handelt es sich dabei um schauspielerische Raffinesse. Ein gefragter Platz für eine derartige Veranstaltung ist das Restaurant Wandel. Die Besucher sind nunmehr dazu animiert, gemeinsam mit den Schauspielern, den Mörder zu überführen. Dennoch gerät das Essen nicht in Vergessenheit. Das 4-Gänge-Menü wird liebevoll und exklusiv zugereicht. Neben der spannenden Atmosphäre erwartet Gäste mithin auch ein kulinarisches Highlight unter ganz besonderen Voraussetzungen.
Adresse: Die Veranstaltungen finden in verschiedenen Restaurants in ganz Berlin statt. Genaueres entnehmen Sie bitte der Webseite.
Telefon: 030 / 897 368 22
E-Mail: info@auftakter.de
Webseite: www.kriminalmenue.de
Öffnungszeiten: je nach Veranstaltung

5

unsicht-Bar Berlin

© unsicht-bar-berlin.de

unsicht-Bar in Berlin Mitte

Im Allgemeinen verlassen sich Menschen auf ihr Augenlicht. Doch was ist, wenn das Sehvermögen künstlich auf Null reduziert wird. Die unsicht-Bar bietet eine ganz ungewöhnliche Erfahrung dieser Art. Es geht darum, das Essen durch Tasten zu spüren und letztendlich anders wahrzunehmen. Bedient werden die Gäste von blinden Kellnerinnen und Kellnern. Was für sie den Alltag ausmacht, teilen sie in dem tollen Restaurant mit den Besuchern.
Adresse: Gormannstr. 14 in 10119 Berlin
ÖPNV: U-Bhf. Weinmeisterstraße
Telefon: 030 / 243 42 500
E-Mail: reservierung@unsicht-bar-berlin.de
Webseite: www.unsicht-bar-berlin.de
Küchenstil: Gemischt
Öffnungszeiten: 18.00 – 01.00 Uhr (Mittwoch, Donnerstag & Sonntag)
17.00 – 01.00 Uhr (Freitag & Samstag)

6

Thyme Supperclub

© thyme-supperclub.com

Thyme Supperclub in Prenzlauer Berg

Normalerweise gehen Menschen mit der Familie, Freunden oder Bekannten essen. Eine etwas andere Möglichkeit bietet dagegen der Thyme Supperclub. Die Gastgeber Tobias und Caroline haben sich etwas ganz besonderes einfallen lassen. Einmal pro Monat laden sie 18 Gäste zu sich nach Hause ein. Das Besondere daran ist, dass sich die Gäste untereinander überhaupt nicht kennen. Das wiederum soll sich in der Wohnung ändern. Das Angebot richtet sich vor allem an kontaktfreudige Besucher sowie Einheimische. Es empfiehlt sich unbedingt eine rechtzeitige Anmeldung. Serviert wird ein 7-Gänge-Menü gegen eine freiwillige Spende. Eine gelungene Idee im Esszimmer von Nebenan.
Adresse: keine Angabe
ÖPNV: keine Angabe
Telefon: keine Angabe
E-Mail: caroline@thyme-supperclub.de
Webseite: www.thyme-supperclub.com
Küchenstil: Gemischt
Öffnungszeiten: nach Absprache

7

Sixties Diner

© sixtiesdiner.de

Sixties Diner in Mitte

Das Sixties Diner in Berlin-Mitte ist wie eine Reise in die Vergangenheit. Es sind die 60er Jahre, die das Bild des Restaurants prägen. Die Eigentümer haben jedes Detail bedacht, serviert wird typisch amerikanisches Essen. Verschiedene Aktionen runden das Gesamtangebot ab. Auf den bequemen roten Polsterbänken speisen die Gäste zur typischen Musik aus der stilvollen Jukebox. Das Restaurant ist derzeit 3x in Berlin vertreten, in der Oranienburger Strasse, der Clayallee sowie am Mariendorfer Damm.
Adresse: Oranienburger Straße 11 in 10178 Berlin
ÖPNV: Tram HS. Monbijouplatz (Berlin)
Telefon: 030 / 28 59 90 41
E-Mail: info@sixtiesdiner.de
Webseite: www.sixtiesdiner.de
Küchenstil: Amerikanisch
Öffnungszeiten: 10.00 – 02.00 Uhr (Sonntag – Donnerstag)
10.00 – 04.00 Uhr (Freitag + Samstag)

8

Gasthof Bauernlümmel

© bauernluemmel.de

Gasthof Bauernlümmel

Mitten in der Plaza Passage in Berlin-Friedrichshain liegt der beliebte Gastronomiebetrieb Bauernlümmel. In uriger Atmosphäre können Gäste ein deftiges Mahl einnehmen. Dazu servieren die freundlichen Kellner/Innen gerne ein zünftiges Bier oder erlesenen Rotwein. Die Räumlichkeit lässt sich zudem für Feierlichkeiten jedweder Art anmieten. Besonders beeindruckend ist der kundenfreundliche Preis für komplette Menüvorschläge. Die Abtrennung verschiedener Räumlichkeiten, die mit einem eigenen Motto überzeugen, verleiht jedem Aufenthalt ein ganz eigenes Ambiente. Eine Platz- oder Gruppenreservierung sollte unbedingt rechtzeitig angemietet werden.
Adresse: Frankfurter Allee 71-77 in 10247 Berlin
ÖPNV: Tram HS. Monbijouplatz (Berlin)
Telefon: 030 / 428 120 12
E-Mail: info@bauernluemmel.de
Webseite: www.bauernluemmel.de
Küchenstil: Deutsch
Öffnungszeiten: 12.00 – 23.00 Uhr (Montag – Freitag)
10.00 – 23.00 Uhr (Samstag + Sonntag)

9

Lavanderia Vecchia

© lavanderiavecchia.wordpress.com

Lavanderia Vecchia

Das Lavanderia Vecchia zu beschreiben ist schwer, jeder sollte es schlichtweg einmal erlebt haben. Inmitten der Gäste bereiten die Küchenprofis italienische Speisen zu. Vor allem das Öl und der hauseigene Wein haben den Ruf des Lavanderia Vecchia durchweg positiv geprägt. Während des Essens können die Gäste mitgebrachte Wäsche in den aufgestellten Waschautomaten reinigen und sodann auf einer Leine zum Trocknen aushängen. An warmen Sommertagen lädt der italienisch dekorierte Hofgarten zum Speisen ein. Begleitet wird das besondere Flair stets von dem eigentlichen Ursprung des Restaurants, einer alten Wäscherei.
Adresse: Flughafenstraße 46 in 12053 Berlin
ÖPNV: U-Bhf. Boddinstraße
Telefon: 030 / 627 22 152
E-Mail: reservierung@lavanderiavecchia.de
Webseite: lavanderiavecchia.wordpress.com
Küchenstil: Italienisch
Öffnungszeiten: Montag – Samstag geöffnet
12.00 – 14.30 Uhr (Mittagstisch, keine Reservierungen)
19.30 Uhr (Abendmenü, Reservierung erforderlich)

10

Kori & Fay

© korifay.de

Kori & Fay Restaurant

Das Kori & Fay ist ein stilvolles Thai-Restaurant mit integrierter Tea Lounge und Bar. Direkt am Checkpoint Charlie gelegen, versorgen die Köche und Kellner/Innen die Besucher mit typisch thailändischen und asiatischen Speisen. Suppen, Salate, Vorspeisen, Hauptgerichte und süße Nachspeisen werden in vielfältigen Variationen angeboten. Das Kori & Fay ist in jederlei Hinsicht ein edles Thai-Restaurant mit einer Wohlfühloase für die Sinne.
Adresse: Rudi-Dutschke-Straße 28 in 10969 Berlin
ÖPNV: U-Bhf. Kochstraße/Checkpoint Charlie
Telefon: 030 / 23 62 83 59
E-Mail: info@koriandfay.de
Webseite: korifay.de
Küchenstil: Asiatisch, Thailändisch
Öffnungszeiten: täglich geöffnet
12.00 – 23.00 Uhr

11

Curry36

© Oh-Berlin.com CC BY-SA 2.0

Curry36 am Mehringdamm

Jede Stadt hat ihre eigene Pommesbude. Das Curry 36 hingegen ist schon jetzt eine regelrechte Legende. Der Andrang ist zu jeder Tages- und Nachtzeit enorm. Das Essen wird freundlich serviert. Besonders beliebt ist die hausgemachte Soße, die den Geschmack der Currywurst ausmacht. Gegessen wird an einem der bereitgestellten Stehtische. Ein schnelles Essen, das jedoch auch in der Millionenstadt fernab der Konkurrenz seit nunmehr 1980 besteht. Neben der Imbissbude am Mehringdamm gibt es das Curry36 noch am Hardenbergplatz, direkt am S-Bahnhof Zoologischer Garten.
Adresse: Mehringdamm 36 in 10961 Berlin
ÖPNV: U-Bhf. Mehringdamm
Telefon: 030 / 258 00 88 336
E-Mail: info@curry36.de
Webseite: www.curry36.de
Küchenstil: Deutsch, Fast-Food
Öffnungszeiten: täglich geöffnet
09.00 – 05.00 Uhr

12

Seerose

© seerose-berlin.de

Seerose in Kreuzberg

Die Seerose ist ein vegetarisches/veganes Restaurant, das aber letztendlich auch den größten Kritiker überzeugen kann. An dem riesigen Buffet dürfen sich Gäste ihre Lieblingsspeisen selbst zusammenstellen. Besonders die Preise sind verlockend und übertreffen vielleicht sogar das bunte Angebot der fleischfreien Kostbarkeiten. Unter den Vegetariern und Veganern ist die Seerose sicher kein Geheimtipp mehr!
Adresse: Körtestraße 38 in 10967 Berlin
ÖPNV: U-Bhf. Südstern
Telefon: 030 / 69 81 59 27
E-Mail: info@seerose-berlin.de
Webseite: www.seerose-berlin.de
Küchenstil: Vegetarisch, Vegan
Öffnungszeiten: täglich geöffnet
10.00 – 24.00 Uhr (Montag – Samstag)
12.00 – 23.00 Uhr (Sonntag + Feiertag)

Gefällt Ihnen der Artikel?
4.7/5 aus 355 Bewertungen

1 Kommentar

  1. Armin

    8. Januar 2017 um 03:01 Uhr

    Zwar kein Restaurant, aber definitiv etwas neues und sehr geiles! Flo und Floris Brezeln. Diese Brezeln sind einfach Hammer und müssen probiert werden.

    Antworten

Schreibe doch einen Kommentar