Die Geschichte vom Berliner Hauptstadtflughafen BER ist eigentlich eine Geschichte von Pleiten Pech und Pannen. Auch den neu angekündigten Termin für Herbst 2020 nimmt niemand wirklich ernst. Zu oft wurden die angeblichen Eröffnungstermine wieder abgesagt und nie Zukunft verschoben. Bereits neun Jahre beträgt bereits jetzt die Verspätung zur Inbetriebnahme. Dabei geht es im Wesentlichen um das Haupt Terminal, dass die größten Proble4me bereitet. Die Entrauchungsanlage ist von der Flughafengesellschaft einfach nicht in den Griff zu bekommen.

Nicht nur, dass die zukünftigen Passagiere ewig auf ihren ersten Start vom neuen Hauptstadtflughafen warten müssen, das Projekt Frist Steuergelder in Millionen auf. Allein die Instandhaltung kostet monatlich 17 Millionen Euro.

Flugzeug der Lufthansa

Endlose Kostenspirale

Die Projektkosten sind um 179 % gestiegen und es ist auch unklar ob bei einem eventuellen Eröffnungstermin der geplante Flughafen mit dem steigenden Passagieraufkommen noch mithalten kann. Nun ist mit dem Herbst 2020 einen Termin genannt wurden, der allerdings auch mit Vorsicht zu genießen ist. Ist besteht kein Zweifel daran, dass der neuer BER fertig gebaut wird, aber die Betriebsbereitschaft kann und konnte in der Vergangenheit einfach nicht hergestellt werden. Zu viele Mängel und Auflagen die nicht erfüllt wurden haben die Inbetriebnahme immer wieder verhindert.

Für ein hochtechnisierte Land wie Deutschland sind die Brandschutzmängel, die immer wieder zur Terminverschiebung geführt haben, eine absolute Blamage. In der Zeit, in der die Baumaßnahmen für einen solchen Gruß Flughafen der Hauptstadt laufen, hätte man in China mindestens 10 Flughäfen bauen können. Was allerdings nicht bedeutet, dass die Sicherheitsvorkehrungen und Auflagen deshalb wesentlich schlechter wären.

Ironisch gesagt bleibt also abzuwarten, ob unsere Enkel von diesem Flughafen einmal auf eine Urlaubs oder Dienstreise starten können.

Deutschland macht sich lächerlich

Traurig ist auch, wie ihr durch gravierende Mängel und Versäumnisse Millionen von Euro verschwendet werden, die an anderer Stelle wesentlich sinnvoller hätten eingesetzt werden können.
BER, diese drei Buchstaben sind zu einem Synonym für misslungene Projekte geworden.